Diese Seite kann aus urheberschutzrechtlichen Gründen leider nicht gedruckt werden.
+++Schamanisches Coaching per Whatsapp-Video oder Telefon+++

Der Illuminationsprozess#

Die meisten Menschen in der westlichen Welt leben ihr Leben in einem Ungleichgewicht, in einem Kosmos, wo Konkurrenzdenken, Überlebensstrategien, Mangel, Schuld, Krankheit und Leid die Führung hat.

Don Alejandro
Das im Gegensatz zu den Inka-Schamanen. Sie glauben, dass wir in einem gütigen und wohlmeinenden Universum leben. Die Weltansicht wird sich nur dann ändern, wenn das Gleichgewicht verloren geht.

Der Illuminationsprozess kann den Menschen wieder ins Gleichgewicht zurückbringen. Die Inka-Schamanen nennen das Ayni. Ayni – aus dem Quechua, die Sprache der Inka - beschreibt die harmonische Wechselwirkung von Nehmen und Geben mit unserer Umwelt. Wenn wir Ayni leben, dann sind wir im Fluss mit dem Leben selbst. In diesem Zustand fließt alles und uns fällt das Richtige zu. Wir sind erfüllt mit Lebensfreude und Glück.

Despacho
In der Inka-schamanischen Arbeit ist die Illumination die Basis. In dieser Arbeit wird das Energiezentrum, das am stärksten von einem Thema von dir beeinträchtigt ist, als Ausgangsposition genommen. Durch den Illuminationsprozess wird das, was am Thema belastend bei dir wirkt, losgelöst, geklärt, sozusagen‚gelichtet‘.

Es ist möglich, nach meiner Erfahrung sogar sehr wahrscheinlich, dass deine künftigen Erfahrungen weniger belastend und unangenehm für dich werden, sondern klarer, leichter, dass du mehr Freiheit spürst und dein Leben vielfältiger und reicher gestalten kannst.

Hinweis: Wichtige Informationen zu unserer Zusammenarbeit kannst du meiner Klienteninformation entnehmen.